Hört sich gefährlich an, ist es aber gar nicht. Warum wird euch Richard demnächst noch genauer verraten.

Nur soviel vorab: im Blechschadenorchester findet die (Grund-) Ausbildung in Sachen Musik statt. Noten, Tonleitern, Gehörbildung, Instrumentenkunde und vor allem natürlich das Erlernen und Optimieren des Spiels auf deinem Instrument.