Probenwochenende in Rade

Dieses Jahr konnten wir endlich wieder im Seminarhaus „Berliner Hof“ in Rade bei Wittingen unser Probenwochenende durchführen – natürlich unter Einhaltung aller aktuellen Corona Auflagen. Wie immer hat unser 1. Vorsitzender Marcel Calberlah alles bestens organisiert. Am Freitagmorgen war eine kleine Gruppe einkaufen und in Rade hat das Helferteam, bestehend aus Partner*innen der Musiker*innen, die Mahlzeiten vor- und nachbereitet. Die Musiker*innen wurden gebeten Kuchen oder Salate mitzubringen. Das hat auch prima funktioniert. So brauchten wir uns in den Pausen nur von den leckeren und liebevoll zurechtgemachten Speisen, Kuchen und Salaten zu bedienen. Vielen Dank dafür an Alle!

Ziel des Probenwochenendes war es, speziell die Stücke für das Konzert am 15.05.2022 in Meine zu üben. Unser Dirigent Bernd Wilmer hat den Konzertablauf geplant und uns mitgeteilt, was wir üben wollen, so dass wir uns vorbereiten konnten. Am Freitagabend bei der Gesamtprobe begannen wir mit einigen Stücken. Am Samstag kamen tagsüber verschiedene Dozenten für jedes Register und wir probten mit ihnen die schwierigen Stellen und konnten auch sonst viel Neues von ihnen lernen. Sonntagvormittag konnten wir in der Gesamtprobe zeigen wie wir uns verbessert haben.

Außerdem kam aber auch der Spaß nicht zu kurz! Beim geselligen Beisammensein am Abend wurde viel erzählt, gelacht und auch gesungen. Dabei wurde das Konzertstück „Ein Leben lang“ eindeutig zum Liebling der Gruppe. Der eingängige Text „La la laaaa la“ lässt sich aber auch prima singen! 😉

Es war so schön, wieder ein so tolles Wochenende mit viel Musik und viel Spaß zu verbringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.